(14. Januar 2004 — tk)

Tipp: AppleTalk-Backend

Um via CUPS auf AppleTalk-Drucker auszugeben, benötigt man ein passendes Backend. MacOS X hat eines bereits an Bord. Für andere Plattformen gibt es ebenfalls einige zahlreiche, die sich des pap(1)-Kommandos aus dem Netatalk-Paket bedienen. Alphabetisch sortiert nach den Autoren sind dies die Folgenden: mehr >>>